Anne Ochmann

Zur künstlerischen Arbeit Mein Arbeitsthema HAUS – ZUHAUSE – GEHÄUSE steht als Sinnbild für menschliche Lebensformen. Es beinhaltet soziale Zusammenhänge wie Herkunft, Heimat, Statussymbol und ist im übertragenen Sinne Spiegelbild des eigenen Befindlichkeit, zum Beispiel des Geschützsein. Im weitesten Sinne

/ No comments

Anne Ochmann

Zur künstlerischen Arbeit Mein Arbeitsthema HAUS – ZUHAUSE – GEHÄUSE steht als Sinnbild für menschliche Lebensformen. Es beinhaltet soziale Zusammenhänge wie Herkunft, Heimat, Statussymbol und ist im übertragenen Sinne Spiegelbild des eigenen Befindlichkeit, zum Beispiel des Geschützsein. Im weitesten Sinne

/ No comments

Anja Sieber

Im Kern meines Werkschaffens steht die Faszination für ‚sichtbare Spuren‘ von Transformationsprozessen, die ein hohes kulturelles Gedankengut in seiner materiellen Form mit der Zeit erleidet – über die Medien, über die Jahrhunderte hinweg, über die Verschiebungen und Täuschungen des kollektiven

/ No comments

Anja Sieber

Im Kern meines Werkschaffens steht die Faszination für ‚sichtbare Spuren‘ von Transformationsprozessen, die ein hohes kulturelles Gedankengut in seiner materiellen Form mit der Zeit erleidet – über die Medien, über die Jahrhunderte hinweg, über die Verschiebungen und Täuschungen des kollektiven

/ No comments

Claudio

Von Claudios Skulpturen … Raumgreifend und doch voller Innerlichkeit sind seine Skulpturen – Seins-Erfahrungen manifestieren sich darin. Sie markieren das Spektrum erlebnisreicher Zäsuren und verkörpern als künstlerische Ideen die nach außen drängenden Vorstellungen von Leben. Insgesamt zielen diese auf eine

/ Comments Off on Claudio

Claudio

Von Claudios Skulpturen … Raumgreifend und doch voller Innerlichkeit sind seine Skulpturen – Seins-Erfahrungen manifestieren sich darin. Sie markieren das Spektrum erlebnisreicher Zäsuren und verkörpern als künstlerische Ideen die nach außen drängenden Vorstellungen von Leben. Insgesamt zielen diese auf eine

/ Comments Off on Claudio

Rashid Salman

Leben und Arbeiten Rashid Salman wurde 1964 in Kassel geboren. Seine Mutter stammt aus Göttingen, sein Vater aus Bagdad. Kindheit und Schulzeit verbrachte er in Hessen, die Ferien oft bei der Familie im Irak. Dieser Spagat zwischen den Kulturen prägt

/ Comments Off on Rashid Salman

Rashid Salman

Leben und Arbeiten Rashid Salman wurde 1964 in Kassel geboren. Seine Mutter stammt aus Göttingen, sein Vater aus Bagdad. Kindheit und Schulzeit verbrachte er in Hessen, die Ferien oft bei der Familie im Irak. Dieser Spagat zwischen den Kulturen prägt

/ Comments Off on Rashid Salman

Mona Hörtnagl

  Berlin ist ihre neue Wahlheimat – so entschied sich Mona Hörtnagl Anfang 2015. Mit dem Basiswissen des Bachelorstudiums in Fotografie, Video, Audio, Graphic Design und interaktive Medien gewann Mona das Fundament für kreatives Schaffen. Im Masterstudiengang Arts & Science

/ Comments Off on Mona Hörtnagl

Mona Hörtnagl

  Berlin ist ihre neue Wahlheimat – so entschied sich Mona Hörtnagl Anfang 2015. Mit dem Basiswissen des Bachelorstudiums in Fotografie, Video, Audio, Graphic Design und interaktive Medien gewann Mona das Fundament für kreatives Schaffen. Im Masterstudiengang Arts & Science

/ Comments Off on Mona Hörtnagl

Maren Reblin

Maren Reblin skizziert mit schnellem Strich die Menschen und ihren Lebensraum.Es entstehen lebendige Grafiken, oft mit hintergründigem Humor.Sie liebt die Kaltnadelradierung mit ihren verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten.Ihr Hauptmotiv ist die Frau; ernst, heiter, verführerisch, elegant, gelöst, depressiv. Manchmal sind es ganz banale

/ Comments Off on Maren Reblin

Maren Reblin

Maren Reblin skizziert mit schnellem Strich die Menschen und ihren Lebensraum.Es entstehen lebendige Grafiken, oft mit hintergründigem Humor.Sie liebt die Kaltnadelradierung mit ihren verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten.Ihr Hauptmotiv ist die Frau; ernst, heiter, verführerisch, elegant, gelöst, depressiv. Manchmal sind es ganz banale

/ Comments Off on Maren Reblin

Helga Schönfeld

Inspiration Helga Schönfeld fotografiert, aber ihre Arbeiten sind keine Fotografien, sie sehen aus wie gemalt, sie sind eine Hybridkunstform … so die Laudatorin einer der letzten Ausstellungen. Inspiriert von abgeplatzter Farbe, Rost, verblichenen und abgerissenen Plakaten, Plastikfolien, Zerkratztem und abstrakten

/ Comments Off on Helga Schönfeld

Helga Schönfeld

Inspiration Helga Schönfeld fotografiert, aber ihre Arbeiten sind keine Fotografien, sie sehen aus wie gemalt, sie sind eine Hybridkunstform … so die Laudatorin einer der letzten Ausstellungen. Inspiriert von abgeplatzter Farbe, Rost, verblichenen und abgerissenen Plakaten, Plastikfolien, Zerkratztem und abstrakten

/ Comments Off on Helga Schönfeld

Ebba Jahn

Der zweite Teil ihres Lebens führte Ebba Jahn1991 als Filmemacherin von Berlin nach New York City. Dort entdeckte sie Möglichkeiten, noch einmal zu studieren, und kam erst langsam ab 2006 als Bildende Künstlerin wieder zurück. Künstlerinnen-Stipendium des Berliner Senats, 2007

/ Comments Off on Ebba Jahn

Ebba Jahn

Der zweite Teil ihres Lebens führte Ebba Jahn1991 als Filmemacherin von Berlin nach New York City. Dort entdeckte sie Möglichkeiten, noch einmal zu studieren, und kam erst langsam ab 2006 als Bildende Künstlerin wieder zurück. Künstlerinnen-Stipendium des Berliner Senats, 2007

/ Comments Off on Ebba Jahn

Heinz Ottschoffsky

Heinz Ottschoffsky hat sich in einer langen Serie seiner Malerei konzeptuell und motivisch klar entschieden. Er malt Gefäße/Behälter in verschiedenen Daseinsformen: Kannen, Eimer, Schalen, Dosen etc. werden als Malerei räumlicher Phänomene in der Tradition des Trompe-l’oeil gemalt und dabei isoliert,

/ One Comment

Heinz Ottschoffsky

Heinz Ottschoffsky hat sich in einer langen Serie seiner Malerei konzeptuell und motivisch klar entschieden. Er malt Gefäße/Behälter in verschiedenen Daseinsformen: Kannen, Eimer, Schalen, Dosen etc. werden als Malerei räumlicher Phänomene in der Tradition des Trompe-l’oeil gemalt und dabei isoliert,

/ One Comment

Inga Carrière

Was liegt hier vor? Skulptur, Alltagsobjekt – oder beides? Ein Spiel mit den Dingen? Ein Hinterfragen von Wahrnehmungsmustern? … Durch die Einschreibung an einen konkreten Ort wird die Arbeit selbst für eine bestimmte Zeit zum Bestandteil des Raumes, den sie

/ Comments Off on Inga Carrière

Inga Carrière

Was liegt hier vor? Skulptur, Alltagsobjekt – oder beides? Ein Spiel mit den Dingen? Ein Hinterfragen von Wahrnehmungsmustern? … Durch die Einschreibung an einen konkreten Ort wird die Arbeit selbst für eine bestimmte Zeit zum Bestandteil des Raumes, den sie

/ Comments Off on Inga Carrière